News / Nitro-West-Masters

Nitro-West-Masters 2021: Fahrspaß und Fahrzeit haben Priorität

Das Nitro-West-Masters, kurz NWM, setzt in der Saison 2021 auf maximalen Fahrspaß und maximale Fahrzeit. Daher verzichtet die NWM-Orga in Abstimmung mit Emil Kwasny, Vorsitzender des DMC-Sportkreis West, auf die Wertung der NWM-Rennen zu den Sportkreis-Meisterschaften West. Dadurch entfallen die Aufteilung der Klasse VG8 in VG8K1 und VG8K2 und somit das zusätzlich vorgesehene VG8K2-Finale. Des Weiteren wird der Trainingstag (Samstag) in der Kernzeit zwischen 10:00 und etwa 17:00 Uhr in Trainingsgruppen im stündlichen Rhythmus für die angemeldeten Trainingsteilnehmer aufgeteilt. Darüber hinaus behalten sich die Ausrichter, Klassen mit weniger als fünf Nennungen zu streichen.

„Die Nitro-West-Familie leidet aufgrund der Covid-19-Pandemie verständlicherweise unter einem gewissen Entzug, obwohl wir in der vergangenen Saison sechs Rennen austragen konnten“, so NWM-Organisator Uwe Baldes. „Wenn das Nitro-West-Masters am 12./13. Juni endlich in die Saison 2021 startet, sollen Fahrspaß und Fahrzeit auf jeden Fall im Vordergrund stehen. Daher wollen wir keine Kompromisse, sondern konzentrieren uns aufs Wesentliche. Dass dafür auch eine Klasse mit nur sehr wenigen Teilnehmern gegebenenfalls gestrichen wird, hatten wir ja schon mehrfach angekündigt.“

Der erste Saisonlauf des Nitro-West-Masters 2021 wird am 12./13. Juni vom MCK Dormagen ausgetragen. Ausgeschrieben ist das Rennen für die Klassen VG8, VG10, VG8S und VG10S. Die Online-Nennung erfolgt unter myrcm.nitro-west.de, Nennschluss ist am Mittwoch, 09. Juni 2021, um 23:59 Uhr.

Nächster Event

Nitro-West-Masters #4
@ Bad Breisig
#NWM4AhrFlutOpfer 

Sa/So, 31.07./01.08.

Ausschreibung
Kontaktformular
Nennung
Teilnehmer
myRCM.nitro-west.de
MMC Rhein-Ahr