News / Rennen

Update: Hepp und Lehmann mit der prestigeträchtigen Nummer 1

Ob in der Formel 1 oder der DTM oder wo auch immer: Mit der Startnummer eins an den Start gehen zu können ist eine besondere Auszeichnung, denn sie steht für den Erfolg in der vergangenen Saison und in der Regel gebührt diese prestigeträchtige Startnummer dem Titelverteidiger. Seit 2010 werden im Sportkreis West für die Verbrenner-Glattbahn-Starter in den Maßstäben 1:8 und 1:10 permanente Startnummern vergeben, die für die ganze Saison gelten, sowohl für die Läufe zur Sportkreis-Meisterschaft als auch für die Rennen zum Nitro-West-Masters. Vergeben werden sie nach der Endrangliste der Sportkreis-Meisterschaften des Vorjahres, und ergänzend erhalten auch regelmäßige Teilnehmer aus dem Nitro-West-Masters ihre permanente Startnummer bereits vor der Saison zugeteilt. Die Nummer "1" tragen 2012 Tobias Hepp als Titelverteidiger in der Sportkreis-Meisterschaft VG8 (Klasse 1) sowie Benjamin "Benny" Lehmann als Titelverteidiger in der Sportkreis-Meisterschaft West VG10.

 

Hepp also in der VG8-K1 mit der "1", die "2" hat René Püpke und die "3" Jean-Pierre Rönicke. In der VG8-K2 fahren Markus Bastians mit der "52", Daniel Toennessen mit der "53" und Thomas Reiche mit der "54", während reglementgemäß der Deutsche Klasse-2-Meister Thilo-Alexander Tödtmann (18) ebenso wie Vizemeister Dirk Drechsler (19) in die Klasse 1 aufgestiegen sind. In der VG10 folgen hinter der Nummer "1" Lehmann Andreas Weyhoven mit der "2" und Bernd Rausch mit der "3". In der KWC wurden die Nummern umgekehrt vergeben, so startet Werner Vogel in der Saison 2012 mit der "100", Marvin Schumann mit der "99" und Holger Wittek mit der "98".

 

2012 werden die gleichen Startnummern verwendet wir bereits im vergangenen Saison. Sie entsprechen in ihren Abmessungen den DMC-Vorgaben und weisen eine sehr gute Qualität auf, lassen sich rückstandsfrei entfernen, was jedoch kaum notwendig sein dürfte, da es sich ja um permanente Startnummern für die gesamte Saison 2012 handelt. Zur Verfügung gestellt werden die Startnummern erneut von AA Racing (Ariane und Alain Levy). Bei allen Rennen sind zwei Startnummern anzubringen, jeweils auf der rechten und der linken Seite der Karosse. Sinnvoll ist es, bei der Beklebung der Karossen die entsprechende Fläche bereits frei zu halten.

Link: 2012 Startnummern Sportkreis West