DM @ Dormagen: Der MCK sagt Danke!

Die Deutsche Meisterschaft VG8 2012 ist bereits Geschichte, mit Toni Gruber in der Klasse 1 und Torsten Müller in der Klasse 2 wurden zwei verdiente Meister geehrt. Auch beim ausrichtenden MCK e.V. in Dormagen wurden die letzten Spuren dieser Vier-Tage-Veranstaltung bereits beseitigt, das Fahrerlager gekehrt und der Müll entsorgt. Dem Minicar-Club Köln (MCK) e.V. ist es ein Anliegen, noch einmal Danke zu sagen. „Der MCK möchte allen Teilnehmern und Mechanikern danken, ebenso all jenen, die durch tatkräftige Mithilfe, durch Werbung etc. diese DM maßgeblich unterstützt haben“, sagt Walter Weber. Schon bei der Siegerehrung hatte der MCK-Vorsitzende und Organisationsleiter der DM erklärt: „Es sind die Teilnehmer selbst, die eine Veranstaltung zu einer guten Veranstaltung machen. Die Stimmung und das Miteinander im Fahrerlager waren sehr gut. Das hat mir sehr gefallen und dafür sagen wir Danke.“

Weiterlesen...

Nitro-West-Masters: Starkes Feld mit 59 VG-Racern in Velp

Großes Starterfeld bei der Europa-Premiere des Nitro-West-Masters: 59 Nennungen sind für den vierten Lauf der populären Rennserie eingegangen, die am Wochenende (29./30. September) erstmals im niederländischen Velp gastiert. Wieder einmal ist die VG10 die eindeutig stärkste Klasse. Nicht weniger als 30 Tourenwagen-Piloten - darunter drei, die um HC10-Punkte kämpfen - haben sich für den vorletzten NWM-Lauf auf dem anspruchsvollen Kurs in Velp bei Arnheim unweit der deutsch-niederländischen Grenze angemeldet. Mit 18 Startern ist die HC8 (Hobby-Cup mit Standard-Motor) die zweitstärkste Klasse und verzeichnet damit einen neuen Teilnehmerrekord, die VG8 zählt dagegen nur elf Starter.

Weiterlesen...

Luxemburg: Dirk Rischard Meister

Dirk Rischard ist Luxemburger Meister 2012 in der VG8. Dem Serpent-Piloten genügte beim fünften und letzten Lauf der siebte Rang, um den Titel einzufahren. Mit 195 Punkten setzte sich Rischard gegen seinen Luxemburger Marken-Kollegen Jacques Libar mit 180 Zählern durch, Dritter wurde Patrick Beltrallo mit 163 Punkten. Beim Saisonfinale auf dem tollen Mini-Ciruit "Ville de Luxembourg" waren insgesamt 65 Teilnehmer (VG8, VG5, EG10) am Start, darunter 13 VG8-Highspeed-Spezialisten. Die Pole-Position holte sich Rischard mit fünf Sekunden Vorsprung vor Motonica-Pilot Beltrallo, Drittscnellster war der Belgier Yves Zoma. Im Finale, das mit 13 Startern gefahren wurde, setzte sich Mugen-Pilot Philippe Zima durch, der nach 30 Minuten zwei Runden Vorsprung auf Betrallo und Libar hatte. Als Siebter hatte Rischard bereits neun Runden Rückstand.

Link: Ergebnis & Punktestand

EFRA GP in Apeldoorn: Vrielijnck gewinnt - Salven bester Deutscher

Mit einem Sieg von Lokalmatador Rick Vrielijnck endete der EFRA Grand Prix VG8 im niederländischen Apeldoorn. Der Xray-Pilot, neuerdings von Picco-Motoren angetrieben, setzte sich im Finale mit zwei Runden Vorsprung gegen den Schweizer Silvio Hächler (Mugen) durch. Mit John Ermen wurde ein weiterer niederländischer Xray-Fahrer Dritter, der insgesamt vier Runden zurücklag. Vrielijnck hatte auch die Pole-Position erobert, vor dem Schweizer Simon Kurzbuch (Shepherd). Bester Deutscher bei diesem letzten GP der Saison 2012 war Michael Salven. Der Serpent-Chef fuhr auf den siebten Vorlaufrang, stieg als Dritter seines Halbfinals hinter Vrielijnck und Ermen auf. Im Finale hatte Michael Salven allerdings kein Glück, denn schon in der zweiten Runde quittierte sein Gasservo am S966 den Dienst - es blieb nur der zehnte Platz hinter Steven Cuypers (Mugen), der ebenfalls nicht ins Ziel kam.

Weiterlesen...

Nitro-West-Masters: Trockener Renntag in Velp

Der Wettergott scheint dem Nitro-West-Masters gnädig zu sein. Die Wetteraussichten für das kommende Wochenende, wenn in Velp/NL der vierte Lauf ausgetragen wird, werden täglich. Für den Renntag (Sonntag, 30. September) ist kein Regen vorhergesagt, am Trainingstag (Samstag) könntes es bis Mittag regnen, die Wahrscheinlichkeit liegt allerdings unter 50 Prozent. Die Höchsttemperaturen liegen an beiden Tagen um 15, 16 Grad. Es sollte also ein gutes Gastspiel in den Niederlanden mit spannenden Rennen auf trockenem Asphalt werden.

DM @ Dormagen: K1-Champion Toni Gruber im Interview

"O'zapft is!" heißt es in diesen Tagen nicht nur auf dem Oktoberfest in München, "O'zapft is!" hieß es auch nach dem Finale zur Deutschen Meisterschaft VG8 in Dormagen bei Toini Gruber. Der Jugendliche vom 1. VMSC Plauen feierte seinen großen Triumph, nicht nur Jugendmeister geworden zu sein, sondern erstmals auch den ersten Platz im Gesamtklassement belegt zu haben, zünftig mit einem "Pittermännchen", einem Zehn-Liter-Kölsch-Fass, wie es rund um Köln Tradition ist. Das Serpent-Team stand Spalier und stieß mit ihm auf den Titel an. Während seine Boxencrew mit Papa Gerrit und Opa Hartmut samt Oma voller Stolz mit der Sonne über Köln um die Wette strahlten, konnte Toni Gruber sein Glück noch nicht wirklich fassen. Der Sportkreis-Meister Süd, der einen Serpent 966 mit Motor, Reifen und Sprit von Xceed sowie Protoform-Karosse und Futaba-Anlage fährt, hat es nach einem enttäuschenden 15. Vorlaufrang geschafft, vom Viertel- über das Halbfinale bis in das Finale vorzustossen und dort nach 45 Minuten - übrigens ohne Reifenwechsel - die Konkurrenz mit einer fehlerfreien, souveränen Fahrt hinter sich zu lassen.

Weiterlesen...

Nitro-West-Masters: Training in Velp am Freitag möglich

Auf die Pflicht folgt die Kür: Nach den beiden Deutschen Meisterschaften VG10 in Munster und VG8 in Dormagen stehen nun die Läufe vier und fünf zum Nitro-West-Masters und somit RC-Racing in entspannter Atmosphäre auf dem Programm, am 29./30. September im grenznahen Velp/NL und am 13./14. Oktober in Oberhausen. Vor der Europa-Premiere des Nitro-West-Masters bietet EVMC-Chef Gerd Westphal sogar die Möglichkeit, am Freitag, 28. September, von 10 bis 17 Uhr ausgiebig zu trainieren, bevor traditionell ab 17 Uhr die RC-Bikes auf die Piste gehen. Der Samstag ist dann der offizielle Trainingstag, am Sonntag stehen drei Vorläufe und die Finals auf dem Programm. Ausgeschrieben sind wie üblich die Klassen VG8, VG10 (inklusiv HC10) und HC8. Auch Teilnehmer aus den Niederlanden und Belgien sind startberechtigt.

Weiterlesen...

Seite 106 von 123